Druckverfahren - Folienplott

Beim Folienplott werden Motive mit einem Schneideplotter auf Transferfolien geschnitten. Diese werden anschließend mit einer Transferpresse auf die Textilien aufgebracht. Folienplott eignet sich für kleinere Auflagen und Personalisierungen.

Vorteil
- Kleinauflagen ab 1 Stück
- keine Kosten für Druckvorlagen
- Effektfolien Metallic, Glitter etc. möglich

Nachteil
- keine Farbverläufe
- mehrfarbige Motive aufwendig
- mindeststrichsträcke 1mm
- Aufwand auch bei höheren Auflagen gleichbleibend

Beispielbild Foliendruck mit Glitter